Wasserstrahl

ByJet Classic

Beim Wasserstrahlschneiden wird das zu bearbeitende Material durch einen Hochdruckwasserstrahl getrennt. Dieser Strahl hat einen Druck von bis zu 6000 bar und erreicht Austrittsgeschwindigkeiten von bis zu 1000 m/s. Trotz dieser immensen Leistung erwärmt sich das Schneidgut kaum. Der grosse Vorteil beim Wasserwasserstrahlschneiden liegt in der enormen Materialvielfalt sowie der Tatsache, dass auch Werkstoffstärken von bis zu

200 mm verarbeitet werden können.

Mit diesen Eigenschaften ist das Wasserstrahlschneiden eine ideale Ergänzung zum Laserstrahlschneiden.


Leistungsspektrum

Pumpenleistung:

max. 6000 bar Druck

 

Arbeitsbereich:

4000 x 3000mm

 

Materialstärken:

bis zu 300 mm

 

Schnittqualität:

N8 - N12

Materialvielfalt

Stahl

Edelstahl

Aluminium

Leichtmetalle

Kupfer

Messing

Keramik

Glas, Panzerglas

Stein, Granit, Marmor

Sandwichmaterialien (z.B Dibond)

Strukturwerkstoffe

Gummi

Dichtungsmaterialien

Hartschaumstoffe

Weichschaumstoffe

Dämmstoffe, Isolierstoffe

Verbundwerkstoffe (CFK, GFK)

Holz

Carbon

Composite/PEEK